Katholisches Verwaltungszentrum

Das Katholische Verwaltungszentrum der Gesamtkirchengemeinde übernimmt Verwaltungsgeschäfte für 32 Kirchengemeinden.

Das Gremium

Die Gesamtkirchengemeinde Ulm ist Trägerin des Katholischen Verwaltungszentrums Ulm. Dort werden von den derzeit 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Verwaltungsgeschäfte für insgesamt 32 Kirchengemeinden übernommen.

Unterstützung der Kirchengemeinden

Die Kirchengemeinden werden umfassend in allen Verwaltungsangelegenheiten (Personal, Kindergärten, Finanzen, Bauen, Liegenschaften) vom Verwaltungszentrum unterstützt und betreut.

Während im Bereich Gesamtkirchenpflege die Aufgaben der Gesamtkirchengemeinde und der ihr angeschlossenen 10 Kirchengemeinden erledigt werden, ist der Bereich Verwaltungsaktuariat für insgesamt 22 Kirchengemeinden im Stadtkreis Ulm sowie im Alb-Donau-Kreis zuständig. Zudem wird die Rechnungsführung des Dekanats Ehingen-Ulm abgewickelt.

Leitung

Leitung
Rolf Stegmaier (Leiter Sachgebiet Bauen/Liegenschaften, Gesamtkirchenpfleger)

Stellvertretung
Ulrike Reichle (Leiterin Sachgebiet Personal/Kindergärten, Verwaltungsaktuarin) und Ines Köninger (Leiterin Sachgebiet Finanzen)